16.12.2017, 16:00 Uhr

Rückkehr eines weißen "Wilden"

BUCH TIPP: François Garde – "Was mit dem weißen Wilden geschah"

Eine wahre Geschichte: Der Matrose Narcisse Pelletier wird 1843 auf der australischen Kap-York-Halbinsel versehentlich zurückgelassen. Autor Francois Garde erzählt, wie der Mann 17 Jahre später zufällig von Wissenschaftlern gefunden wird, mitten unter Aborigines, die ihn voll integriert haben. Der weiße "Wilde" spricht jetzt die Sprache seines Stammes und wird zurück in die Zivilisation geholt. Ein nachdenklich stimmender Abenteuerroman.
Verlag dtv, 320 Seiten, 11,30 €
ISBN 978-3-423-14614-2


Weitere Buch-Tipps finden Sie hier:
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.