05.02.2018, 08:34 Uhr

Telfer Ehrenbürger Alfons Kaufmann zu Grabe getragen

Der Trauerzug nach dem Sterbegottesdienst. (Foto: Dietrich)

Unter großer Anteilnahme der Bevölkerung sowie zahlreicher prominenter Trauergäste und Vereinsabordnungen wurde am Samstag, 3.2. 2018, der Telfer Ehrenbürger LA a. D. Alfons Kaufmann in seiner Heimatgemeinde zu Grabe getragen.

TELFS. Der allseits geschätzte Politiker und Gewerkschafter, der sich viele Jahrzehnte lang um die Marktgemeinde und das Land Tirol verdient gemacht hat, ist, wie berichtet, am 28. Jänner im Alter von 81 Jahren verstorben. Naben vielen anderen Tätigkeiten und Funktionen war Alfons Kaufmann von 1968 bis 1980 Telfer Gemeinderat und Vizebürgermeister und von 1975 bis 1968 Abgeordneter zum Tiroler Landtag.

Bei der Trauermesse am Samstag war die Pfarrkirche Peter und Paul bis auf den letzten Platz gefüllt. Mehrere Redner, darunter Vertreter der Marktmusikkapelle, der SPÖ und der Gewerkschaft erinnerten an die Verdienste des Verstorbenen. Im Namen des Landes Tirol sprach Landtagspräsident DDr. Herwig van Staa.

Auch Bürgermeister Christian Härting würdigte die Leistungen und das Engagement des Ehrenbürgers ausführlich. Er schloss seine Trauerrede mit den Worten: „Wir können uns mit der Gewissheit von Alfons verabschieden, dass viele Menschen noch lange Zeit gerne und dankbar an ihn denken werden!“

(Quelle: SD, telfs.at)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.