05.12.2017, 19:26 Uhr

„Nervenkekse“ und Kartoffelbrot

Im Rahmen des Ökologie-Projektes „ Landwirtschaft macht Schule“ wurde unlängst die Biobäuerin Frau Eva Sailer aus Flaurlingberg in die 3a Klasse der NMS Anton Auer in Telfs eingeladen.In anschaulicher Weise erklärte sie die verschiedenen Getreidesorten und deren Verwendung, sowie die Kartoffel und deren Anbau im Tiroler Inntal. Die landwirtschaftlichen Betriebe leisten einen wertvollen Beitrag für die gesunde Ernährung der Bevölkerung und können durch diese Besuche in den Klassen die Kinder vermehrt darauf aufmerksam machen. Das Bewusstsein für wertvolle Lebensmittel soll damit gesteigert werden.
Zum Schluss durften sowohl die SchülerInnen als auch die Aufsicht haltenden Lehrerinnen vom selbstgebackenen Kartoffelbrot und von Vollkornkeksen eine Kostprobe nehmen.
Herzlichen Dank für die interessanten Stunden sagen die SchülerInnen der 3a Klasse und ihre Lehrerinnen Kaufmann Veronika und Waldhart Anita.

( Engl Angelika)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.