17.12.2017, 15:05 Uhr

BIRHANETHIOPIA’S Licht für die Kinder von BERADJE

Kleine Schülerin ganz groß
Im Jahre 2008 als ich mich entschloss für Kinder und Jugendliche in Äthiopien zu arbeiten um ihnen eine bessere Zukunft zu ermöglichen, machte ich mich auf die Suche nach einem Namen unter dem ich mein ehrenamtliches Engagement stellen konnte. Nach vielen Überlegungen entschied ich mich für „Birhan“, das auf „amharisch“ so viel bedeutet wie „Licht“ Der Name brachte genau meine Botschaft zum Ausdruck; ich möchte Licht sein für arme und benachteiligte Kinder von Äthiopien, so wählte ich den Namen „Licht für Äthiopien“.

Vor sieben Jahren legte ich mit dem Bau eines einfachen Schulgebäudes den Grundstein des KG-Schulprojektes von Beradje. Zwischenzeitlich konnte ich noch ein Speisehaus, ein Kochhaus und eine Toilettenanlage, jedoch in Ziegelbauweise, errichten lassen. Später führten wir Montessori Pädagogik ein, dafür ließ ich mehrere Lehrerinnen ausbilden. Jedes Kind erhält außerdem eine Schuluniform. Im vergangenen Sommer legten wir auch eine kleine Obstplantage an. Seit geraumer Zeit führt eine Wasserleitung nach Beradje und weil 60% der Kinder ohne Frühstück zur Schule kommen, konnte ich das Programm „einmal tägliche Jause“ einführen lassen und ein geeigneter Herd wurde dafür auch angeschafft.

Ein besonderer Lichtblick ist das derzeit im Bau befindliche neue Schulgebäude, das alte hat wegen der extremen Wettereinflüsse ausgedient. Die Einweihung ist für den 17. März 2018 geplant. Dann wird mich Karin Norz, die mir seit einem Jahr tatkräftig zur Seite steht, wieder nach Äthiopien begleiten.

Unser Wunsch, das Essensprogramm auch nach den Weihnachtsferien wieder weiterführen zu können, damit dies gelingt, benötigen wir aber noch finanzielle Hilfe.
Falls auch Sie gerne dazu beitragen würden, bitten wir dies auf das Konto:
Raiffeisenbank Seefeld-Leutasch-Reith-Scharnitz
BIRHANETHIOPIA – IBAN AT35 3631 4000 3220 1089, BIC RZTIAT22314 zu tun.
Auskünfte dazu erhalten Sie unter: klucknerklaudia@hotmail.com

Es gibt aber auch die Möglichkeit der Schulpatenschaften, mit einem monatlichen Betrag von 15.— Euro unterstützen Sie den laufenden Schulbetrieb, darin enthalten: Essen, Schuluniformen, Lehrmaterialien und die Bezahlung der Lehrerinnen. Diese Möglichkeit gewährleistet das Fortbestehen der KG-Schule und entlastet in Zukunft die Kapuziner Missionare unter deren Aufsicht die Schule stehen wird.
Falls Sie sich für eine Schulpatenschaft interessieren oder Auskünfte erhalten wollen, wenden Sie sich bitte an Frau Karin Norz: karinnorz1@gmail.com, für die Patenschaften verwenden Sie bitte das Konto: Raiffeisenbank Seefeld-Leutasch-Reith-Scharnitz
BIRHANETHIOPIA2 - IBAN AT 82 3631 4000 3220 4026, BIC RZTIAT22314

Alle Neuigkeiten erfahren Sie außerdem auch auf unserer Homepage: birhanethiopia.at

Durch das Ankommen Jesu in unsere Welt wird Weihnachten das Fest der Liebe und des Lichtes genannt. Den Menschen in Äthiopien bedeutet Religion sehr viel, der starke Glaube trägt sie durch ihre Armut und das Leben. Wir wünschen uns, dass dieses Weihnachtslicht den Kindern und Familien in Beradje besonders hell erstrahlt. Wir freuen uns, gemeinsam mit Ihrer Hilfe weiterhin Licht für andere zu sein.

Allen bisherigen UnterstützerInnen von BIRHANETHIOPIA aber auch all jenen, die es noch werden wollen, sagen wir unseren ganz besonderen Dank, wir wünschen allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein friedvolles und glückliches Neues Jahr 2018.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.