28.06.2017, 13:55 Uhr

Feine Art Alpiner Genüsse: Strudelfest der Seefelder Wirte am 9. Juli

Die Seefelder Wirte präsentieren stolz ihre Spezialitäten. (Foto: Olympiaregion Seefeld)

Pikant oder süß, fruchtig und knusprig: die Seefelder Wirtsleute präsentieren die klassische österreichische Spezialität in unterschiedlichsten Variationen. Neben Tirols größter Strudelvielfalt gibt es authentische Volksmusik mit dem Ebbser Kaiserklang und weiteren Gruppen, Einlagen der Seefelder Plattler und spannende Unterhaltung für kleine Gäste.

SEEFELD. Genuss wird in Seefeld großgeschrieben, ist die ansässige Gastronomie doch für ihr ausgezeichnetes Angebot weithin bekannt. Mit dem Strudelfest der Seefelder Wirte am Sonntag, den 9. Juli hat sich am Plateau ein besonderes kulinarisches Festival etabliert.
Schon jetzt arbeiten die Küchenmeister und Patissiers der Region auf Hochtouren, um Feinschmecker von ihrer hohen Kunst zu überzeugen.
Vom Bio-Pulled-Pork-Strudel über eine vegane Variante mit Quinoa und Pilzen bis hin zum Basilikumstrudel auf Tomatensalsa und verführerischen süßen Spezialitäten wie Kirsch-Pignoli-Strudel oder Topfen-Rhabarberstrudel ist für wirklich jeden Geschmack das Passende dabei. Und wer sich nicht entscheiden kann, genießt einfach viele kleine Kostproben, die gerne zum besonders günstigen Preis angeboten werden.

Der Tradition verpflichtet

Der Tag beginnt mit Einmarsch und anschließendem Frühschoppenkonzert der Musikkapelle Leutasch am Dorfplatz. Mit einer original Egerländer-Besetzung und den dazu gehörigen großen Erfolgen ist für fröhliche Festtagsstimmung bestens gesorgt. Im Anschluss bittet der Ebbser Kaiserklang zum Ohrenschmaus, wobei ein stilechter Tanzboden für schwungvolle Bewegungstalente selbstverständlich nicht fehlen darf. Den ganzen Tag über musizieren in der gesamten Fußgängerzone echte Volksmusikgruppen aus Tirol und Bayern mit viel Lebensfreude und ganz ohne Verstärker. Mit den Seefelder Plattlern heißt es „it´s showtime“ auf Tirolerisch. Die jungen Seefelder plattl´n, paschen (klatschen) und stampfen zum Klang der Ziehharmonika und ziehen mit ihren fast akrobatischen Einlagen in ihren Bann.

Kleine Gäste ganz groß

Kleine Gäste tummeln sich beim kunterbunten Kinderprogramm am Dorfplatz und üben sich in spaßigen Geschicklichkeitsspielen an ganz unterschiedlichen Stationen. Ein eigenes Deko-Team kümmert sich um die passende Optik des Festes und jeder ist herzlich dazu eingeladen, seine Strudelspezialitäten im trachtigen Outfit zu genießen.

PROGRAMM

Ab 11.00 Uhr: Strudelgenuss und echte Volksmusik in der Seefelder Fußgängerzone. Es spielen „Die Strudlmusig“, „Die Bröllerhofmusig“, „Die Leiblfinger Volksmusikanten“, „Die Vielsaitigen“, „Das Schrammeltrio“ und „Kranzberg Blos“
Ca. 11.00 Uhr: Frühschoppenkonzert der Musikkapelle Leutasch
Ca. 13.00 Uhr: Musik mit dem Ebbser Kaiserklang am Dorfplatz
13.00 – 18.00 Uhr: Kunterbuntes Kinderprogramm am Seefelder Dorfplatz

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.
Informationen: www.seefeld.com
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.