21.11.2016, 07:51 Uhr

Ferdinand Reitmaier präsentiert „Krippen in Telfs“

Ferdinand Reitmaier (l.) überreicht dem Programmdirektor Andreas Schätzle das Buch „Krippen in Telfs“. (Foto: privat)
Nach fast zweijähriger Pause meldet sich der ehrenamtliche Moderator Ferdinand Reitmaier wieder am Mikrofon. Am Montag, 28. November 2016, ab 13.15 Uhr wird Reitmaier im Gespräch mit Franz Seewald, dem Initiator des Buches „Krippen in Telfs“, den Hörerinnen und Hörern von Radio Maria diesen wunderschönen Text-Bild-Band vorstellen.
Das Buch mit Geschichten von Krippenschnitzern, von Volkskünstlern und „Originalen“ aus vergangenen Zeiten, mit 670 glanzvollen Farbbildern von Krippenlandschaften sowie Motiven heimatlicher und orientalischer Krippen ist nicht nur ein Buch für Krippenbesitzer aus Telfs. Es ist ebenso ein tolles Werk für Krippenfreunde und solche, die es noch werden wollen.
Das Buch ist erhältlich bei Franz Seewald unter franz.telfs@gmail. com oder unter Tel. 0664 – 2413642. Preis € 30.-
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.