01.11.2016, 20:33 Uhr

Friedenswächter "Achtsamkeit" wurde der Kopf weggesprengt

Telfs: Mösern Seewaldalm Parkplatz | Die „Friedenswächter*innen des Friedensweges“ stehen mitten in der wunderbaren Natur von Mösern und laden ein, sich auf den Weg zu machen. Zuerst mit unseren Füßen und auch mit einem Thema, das einerseits nie so aktuell war wie heute, andererseits auch die Mittel, die für den Frieden eingesetzt werden, nie so umstritten sind wie heute.
Mit kleineren Beschädigungen war zu rechen, was jedoch in der Halloween-Nacht in Mösern passiert ist, übertraf so manche Befürchtung. Mit einem Feuerwerkskörper flogen die Teile bis zu 30 Meter, auch über die Möserer Landesstraße kamen die Teile.
Für den Möserer Kunst und Kulturverein ist der Schaden enorm.
Der Fall wurde bei der Polizeiinspektion Seefeld angezeigt.
Für Hinweise bin ich sehr dankbar
- Grüße aus Mösern - www.kkim.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.