13.03.2017, 12:51 Uhr

Gesponsertes Fahrzeug für den SGS

V. l.: RaiBa-Direktor Günter Steffan MBA, SGS-Obmann Hans Ortner, SGS-Geschäftsführerin Larissa Pöschl, RaiBa-Prokurist Christoph Allegranzi, Pflegeleiterin Sabine Spari-Schleifer, SGS-Geschäftsführer-Stellv. Michaela Burger-Simmerl sowie Sozialreferentin GV Silvia Schaller. (Foto: MG Telfs/Dietrich)
Die Raiffeisenbank Telfs stellt seit rund zwei Jahren dem Sozial- und Gesundheitssprengel Telfs einen "Mini" zur Verfügung. Kürzlich wurde zur Freude von SGS-Obmann Hans Ortner und Geschäftsführerin Larissa Pöschl der Sponsoringvertrag um weitere zwei Jahre verlängert. „Dass wir den Mini weiter zur Verfügung haben, ist eine großzügige und sehr nützliche und willkommene Hilfe für uns. Wir brauchen nur für den Treibstoff aufzukommen, alles andere übernimmt die Raiffeisenbank Telfs. Herzlichen Dank", so Larissa Pöschl. Das Fahrzeug wird vor allem in der mobilen Pflege eingesetzt, die kranken und gebrechlichen älteren Menschen hilft, so lange wie möglich in den eigenen vier Wänden bleiben zu können.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.