13.11.2017, 16:53 Uhr

Gesunde Jause und bewegte Pause in der NMS Zirl

In Zirl wird einmal die Woche eine gesunde Jause zubereitet und angeboten. (Foto: NMS Zirl)
ZIRL. Dass Schule im wahrsten Sinne des Wortes gut schmecken kann, erleben seit Schulbeginn die SchülerInnen an der NMS Zirl. Die Verantwortlichen dort haben sich zum Ziel gesetzt, den Schulalltag so zu organisieren, dass sich SchülerInnen und LehrerInnen wohlfühlen können. Und dazu gehört unter anderem auch die Schuljause. Jeden Mittwoch ersetzen von den Kids selbst zubereitete Köstlichkeiten die herkömmliche Schuljause. Für Fachlehrerin Christine Schneider ist klar: „Zuckergetränkte Erfrischungen haben an diesen Tagen ebenso nichts im Schulhaus verloren, wie Chips und Schokoriegel“. Das Angebot variiert von Woche zu Woche. Angeboten werden frische Frucht- und Gemüsesäfte, Obstsalat, sowie Gemüsesticks. Schnittlauchbrote und Bananenmilch ergänzen das gesunde Angebot. Wer lieber Obst zur Jause hat kann aus einem saisonal wechselnden Angebot wählen.
Auch im Bereich der bewegten Pause wurden in den letzten Wochen Akzente gesetzt. Zudem finden Bewegungs- und Entspannungsübungen auch während des Unterrichts Platz. „Einerseits sollen den SchülerInnen Möglichkeit aufgezeigt werden, wie man sich bewusst ernährt, andererseits soll aber auch auf genügend Bewegung zwischen den Unterrichtseinheiten geachtet werden“, erläutert die Koordinatorin der Initiative, Bettina Endl-Stemer die Ziele der jahresdurchgängigen Aktion. Auf die einzelnen Fächer abgestimmte Bewegungsspiele wurden kreiert und stehen nun in jeder Klasse in Form einer breit gefächerten Sammlung zur Verfügung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.