07.03.2017, 21:42 Uhr

Joe Fischler "Schmatz" und ganz viel "Veilchen"

PETTNAU (bine). Zum wiederholten Mal taucht sie ermittelnd auf, Valerie "Veilchen" Mauser, die coole Ermittlerin mit dem eigentlich blonden Afro, der "reha-bedingt" derzeit nicht vorhanden ist. Und in Joe Fischlers drittem Alpenkrimi geht es wieder rasant, "vogelwild" und exotisch zu, denn Veilchens Tochter Luna, ihres Zeichens Tier- und Rastalocken- und Hanfliebhaberin taucht auf und steckt in blutgetränkten Schwierigkeiten. Joe Fischler, der Bestseller-Autor aus Völs gab sich am Dienstag in der Gemeindebücherei Pettnau die vorlesende und auch etwas schauspielernde Ehre. Mit dabei hatte er sein neuestes Werk "Veilchens Blut", ein humorvoller Alpenkrimi mit mörderischer Schunkelgarantie. Die Zuhörer waren begeistert und schwärmten von einer der besten Lesungen, der sie jemals beigewohnt hatten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.