07.06.2017, 13:21 Uhr

Katharina Triendl: Meistertitel im Wochentakt

Die mehrfache Tiroler Landesmeisterin Katharina Triendl vereinigt Kraft und Technik. (Foto: Othmar Crepaz)

„Erntezeit“ für die Scharnitzer Stockschützin Katharina Triendl. Meistertitel am laufenden Band sind der Lohn für hartes Training.

SCHARNITZ. Sowohl in der U19, als auch U23 wurde sie mit ihrer Mannschaft vom EV Angerberg erneut Tiroler Meisterin. Dafür winkte die Startberechtigung bei den Österreichischen Meisterschaften in Spittal (U23) und Timmelkam (U19) noch im Juni. Einen weiteren Tiroler Meistertitel erreichte sie für ihren Verein, dem EV Angerberg, in Steinach zusammen mit dem vielfachen Weltmeister Matthias Taxacher im Mixed-Bewerb. Mit dem Angerberger Damenteam reichte es in Steinach bei den Landesmeisterschaften nur zum Vizemeistertitel, womit der Aufstieg zur ÖM verpasst wurde. In Lochau Vorarlberg gewann sie zusammen mit ihrem Vater/Trainer Engelbert Triendl kürzlich das Duo-Turnier bereits zum 2. Mal. Auf Grund ihrer Erfolge wurde sie zu einem Nationalteam-Lehrgang eingeladen. Auf ihrem Programm steht die Teilnahme an diversen Turnieren in Vorarlberg und Tirol, ehe im September die Einzel-Wettbewerbe losgehen. Damit nicht genug, neben den zahlreichen Wettkämpfen war sie in der Bundesliga-Meisterschaft in Angerberg als geprüfte Schiedsrichterin auch als Wettbewerbsleiterin im Einsatz. (von Othmar Crepaz)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.