16.10.2017, 23:32 Uhr

Kirchtag in Zirl

Die fleißigen Jungs beim Backen der Kirchtagskrapfen.
Zirl: Veranstaltungssaal B4 | Die fleißigen Ministranten, Jungscharleiter und Jungscharkinder backten an die 1000 Krapfen für die ganze Gemeinde, damit der Kirchtag wieder ein unvergesslicher Tag wird. Zachäussingen ist zum Kulturerbe geworden. Auch diesen Sonntag gab es wieder viele Zirlerinnen und Zirler, die um 5 Uhr morgens vor der Pfarrkirche am Feuer standen und das Zachäuslied vom Kirchturm herunter hören konnten. Nach dem Tanz am Dorfplatz füllte sich der Veranstaltungssaal schnell. Die Jungschar und die Ministranten von Zirl bewirteten die Gäste gekonnt. Ein Vergelt's Gott für den Zusammenhalt beim Kirchtag!
0
1 Kommentarausblenden
1.909
Sabine Knienieder aus Innsbruck | 25.10.2017 | 11:09   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.