22.11.2017, 10:34 Uhr

Klärung von Einbruchsdiebstählen und Sachbeschädigungen in Telfs

(Foto: Symbolfoto Polizei)
TELFS. Nach umfangreichen Ermittlungen konnten Beamte der Polizeiinspektion Telfs zwei Österreicher im Alter von 19 und 21 ausforschen, die verdächtig sind am 18. November 2017 in einen Kiosk in Telfs eingebrochen zu haben. Weiters konnten den Männern Einbrüche in Linienbusse und der Diebstahl von Tankkarten, Schlüsseln und Kennzeichen mit Tatorten in Telfs, Innsbruck und Flaurling nachgewiesen werden.
In Telfs versprühten sie außerdem den Inhalt eines Feuerlöschers in einen Linienbus und einen Parkautomaten, wodurch ein Schaden in der Höhe von mehreren tausend Euro entstand.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.