26.09.2016, 08:15 Uhr

Kürbis- und Sonnenblumenwettkampf in Eigenhofen

(Foto: zeitungsfoto.at)
ZIRL/EIGENHOFEN. Bei strahlenden Sonnenschein konnte am Sonntag in Zirler Ortsteil Eigenhofen der jährliche Kürbis und Sonnenblumenwettkampf über die Bühne gehen. Die Regeln besagen, dass nicht der schwerste Kürbis und die längste Sonnenblume gewinnt, nein, es gilt jener als Sieger, der am nächsten zum Durchschnitt herankommt.
Der Sonnenblumen Sieger Alfred Peer mit einer Sonnenblume die 3,37 Meter lang ist, bei den Kürbissen setzte sich Maria Neurauter durch, deren Kürbis 16,5 kg auf die Waage brachte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.