16.06.2017, 17:14 Uhr

Marktgemeinde Telfs lädt wieder zu den Erlebniswochen

Das Programmheft, das kostenlos an alle Telfer Haushalte verteilt wird. (Foto: Patrick Pöschl))

Das Programm für die heurigen Erlebniswochen der Marktgemeinde Telfs steht, eine Info-Broschüre wird bald in alle Haushalte verteilt. Das Büro, wo man sich für die einzelnen Angebote anmelden kann, ist in die Kirchstraße übersiedelt.

TELFS. Die Erlebniswochen sind neben der Ferienbetreuung und dem Sommerkindergarten ein wichtiges Angebot für den Sommer. Nach der Fertigstellung des Bades ist dort wieder eine Sommerbetreuung eingerichtet, im Rahmen des Sommerkindergartens hat heuer erstmals eine Kinderkrippe geöffnet.
"Das gesamte Angebot ist wichtig für die Familien und speziell auch für Alleinerziehende", unterstreicht Bgm. Christian Härting. Die Dauer der Erlebniswochen ist vom 10. Juli bis 1. September.
Die Marktgemeinde und viele Telfer Vereine gestalten die Erlebniswochen. Natürlich richtet sich das Angebot in erster Linie an Kinder und Jugendliche aus Telfs. Es sind aber auch Teilnehmer aus den Umlandgemeinden willkommen.
Neue Anmeldestelle ist heuer das Büro der Mobilen Jugendarbeit (MOJA) in der Kirchstraße 12, gegenüber dem Parkplatz mit dem Laternenträger-Brunnen. Katharina Windisch leitet die Organisation.

Die Öffnungszeiten:
Mittwoch 5.7. von 8.00 – 12.00 Uhr und 15.00 – 19.00 Uhr
Donnerstag 6.7. von 8.00 – 12.00 Uhr und 15.00 – 19.00 Uhr
Freitag 7.7. 8.00 – 12.00 Uhr
ab 10.7. jeweils:
Montag 8.00 – 12.00 Uhr und 15.00 – 19.00 Uhr
Dienstag 8.00 – 14.00 Uhr
Mittwoch, Donnerstag, Freitag 8.00 – 12.00 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.