07.11.2016, 10:47 Uhr

Menschen mit Behinderung im Lehrbetrieb

Voneinander lernen: Dominik und Patrik arbeiteten zusammen mit Lehrlingen an einem Lehrstück. (Foto: Lebenshilfe Tirol)
ABSAM/IMST/TELFS. Dominik Frischmann aus Ötztal Bahnhof und Patrik Hangl aus Telfs erlebten kürzlich den Berufsschul-Alltag der Tischler. Gemeinsam mit den Lehrlingen arbeiteten sie an einem Lehrstück und lernten so den Umgang mit Bohrer, Hobel und Säge kennen. „Damit Menschen mit Behinderungen am Leben teilhaben können, müssen wir Türen öffnen und überlegen, wo sie teilhaben können“, so Bettina Gabl von der Lebenshilfe Telfs. Obwohl Dominik und Patrik gern im Verkauf arbeiten, stellten sie sich neuen Herausforderungen und arbeiteten mit Begeisterung in der Tischlerwerkstatt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.