11.09.2014, 07:30 Uhr

Regionauten-App im Praxistest

Reporter-Tool: Praktisch, schnell, interaktiv und stets gut informiert

TELFS. Rund 400 neue Artikel und Schnappschüsse werden täglich auf www.meinbezirk.at veröffentlicht. Mit der neuen Regionauten-App findet man nicht nur schnell die wichtigsten und interessantesten Informationen direkt aus der Region, sondern kann auch selbst, schnell und problemlos, zum Reporter werden.

Im Test
Die BEZIRKSBLÄTTER haben das innovative App auf die Probe gestellt und Baumarkt Haas-Marktleiterin Sonja Pittracher das Reporter-Tool testen lassen. Sie kennt die Vorzüge schneller und direkter Informationen aus dem Internet.
"Der direkte Bezug zu der Region ist eine wirklich tolle Sache. Es ist übersichtlich und leicht in der Handhabung", lautet das positive Fazit. Egal, wo man gerade ist: Bei besonderen Momenten schnell ein Foto mit dem Handy schießen und via Regionauten-App gleich vor Ort posten.

Teilen leichtgemacht
"Die erschienen Beiträge oder Schnappschüsse können auch vom Handy aus gleich kommentiert oder mit "gefällt mir" markiert werden. Wer es weitergeben möchte, kann den Link mit nur einem Klick gleich auf Facebook oder Twitter weitergeben", ist Pittracher von der Regionauten-App überzeugt. Die App "meinbezirk.at" ist kostenlos. Eine detaillierte Hilfestellung gibt es unter "Tour ansehen" – dann kann’s auch schon losgehen!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.