28.10.2016, 17:45 Uhr

Schalt dich ein!

72h ohne Kompromiss, auch heuer wieder beteiligte sich eine Oberstufenklasse (8b) des BORG Telfs an diesem Projekt der Young Caritas.

Vier Kooperationspartner wurden mithilfe von Doris Perfler in Telfs sehr schnell gefunden.
Die SchülerInnen unterstützten den Sozial und Gesundheitsverein, indem sie mit älteren Menschen bastelten, ihnen beim Computer behilflich waren und Weihnachtsgeschenke für den Verein herstellten.

Gemeinsam mit den Flüchtlingen wurden zwei Räume neu gestaltet, das Stiegenhaus geweißelt und zusammen syrisch und afghanisch gekocht.

Auch das Rote Kreuz war dabei, zwei Außenwände mussten grundiert und geweißelt werden, die Mitarbeit im Kleiderladen, sowie die Kontrolle des Katastrophenraums stand am Programm.

Das Jugendhaus Chilli stellte die größte Herausforderung dar. Die Küche wurde zerlegt, eine Wand herausgerissen, ein neuer Boden gelegt und die Küche wieder neu montiert, und das alles in 72 Stunden.

Den Abschluss bildete ein Konzert am Freitagabend, wobei alle vier Kooperationspartner eingeladen waren ihre Ergebnisse gemeinsam mit den SchülerInnen zu präsentieren. Das Rahmenprogramm wurde von der Schulband, dem Schulchor und der Klasse 8b übernommen. Ein weiterer Höhepunkt ist der Thöniakademie zu verdanken, die ein Buffet hervorzauberte unter dem Motto „Gesunde Schule“.

Die freiwilligen Spenden kommen einem sozialen Projekt in Telfs zu Gute, dass die SchülerInnen auswählen.

Wieder einmal hat sich gezeigt, dass 72 Stunden ohne Kompromiss für alle Beteiligten positive Auswirkungen haben, egal ob für die Schülerinnen, älteren Menschen, Flüchtlinge oder junge Menschen, alle helfen zusammen, wenn es sich um eine gute Sache handelt.

Vielen Dank an alle die Mitgearbeitet haben..
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.