01.02.2012, 10:22 Uhr

Schiffsunglück im Telfer Bad!

Andreas Hanekamp schulte im Yachtclub Telfs, wie man überleben kann. (Foto: Yachtclub Delphin Telfs)

Großes Interesse der Tiroler Segler beim Training des Yachtclub Telfs

TELFS. Gerade aktuell auf Unverständnis stößt das große Schiffsunglück in Italien bei den vielen Freizeitkapitänen, wie mit der Technik und den unzähligen Sicherheitsvorkehrungen so etwas passieren kann. In den Tiroler Segelclubs und Segelschulen steht schon bei der Ausbildung Sicherheit an oberster Stelle. So lud der Yachtclub Delphin Telfs den bekanntesten und erfahrendsten Segler Österreichs den Volvo Ocean Race Skipper Andreas Hanekamp zu einem Sicherheitsseminar ein.

Von der Wetterprognose über Feuerbekämpfung, Notfunk, Rettungsmittel, Notraketen und Rettungsinsel wurde alles auch praktisch durchgeübt. Ein Menschenleben darf einfach nicht riskiert werden und darum ist es wichtig, sich schon vorher über alle Gefahren bewusst zu sein und vorkehrend auch alles zu beherrschen wie man sich in einer kritischen Situation helfen kann. Darum bemüht sich der Telfer Yachtclub seine Mitglieder wirklich gut auszubilden, damit jeder die Familie, seine Kinder und Freunde wieder heil in den sicheren Hafen bringt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.