22.11.2017, 11:14 Uhr

StubenTheater meets Segelclub Telfs

Wann? 01.12.2017 19:30 Uhr

Wo? Clublokal Yachtclub Delphin Telfs, Griesgasse 7, 6410 Telfs AT
Sieghard Larl (li.) und Horst Dörflinger sind die Ausführenden im Stubentheaterstück Don Quijote! (Foto: StubenRein)
Telfs: Clublokal Yachtclub Delphin Telfs |

"Don Quijote" wird in einer ganz speziellen Theaterform an einem besonderen Ort aufgeführt!

Seit 20 Jahren wird auf der Kemater Alm in der urigen Stube Theater in alter Form gespielt.
Sieghard Larl war damals wie heute dabei, er hat das Stubentheater auf der Kemater Alm für sich entdeckt.  Dabei wurde eine seit langem in Vergessenheit geratene Theaterform wieder ins Leben gerufen und hat eine fulminante Wiedergeburt gefeiert.
Allein das Stück „s`Almröserl" wurde auf der Kemater Alm nahezu 80 mal (!) aufgeführt. Es folgten nicht weniger bekannte Stücke wie „Geyerwally", „Hinterm Bergisel" und „Der andre Hofer", sowie eine neue Art von Goethes „Faust" alle vom Landesdramaturgen Schönwiese geschrieben und inszeniert. Der neu ins Leben gerufene Verein "Theater StubenRein" spielte zuletzt eine von Sieghard Larl selbst geschriebene Persiflage von „Krambambuli".
Nach zweijährigen Pause und rechtzeitig zum 20jährigen Jubiläum wurde heuer wieder auf der Alm gespielt – soweit so gut!
Dieses Mal wagte sich Neo-Autor Larl an die bekannte Geschichte von Don Quijote! Frei nach der Überlieferung von Miguel de Cervantes wurde dieser große Stoff für zwei Schauspieler adaptiert.
In einer, wie beim Stubentheater üblich, kurzweiligen Art und Weise wird auf engstem Raum (mitten im Publikum) und ohne Bühne gespielt. Für die Regie konnte das Team den erfahrenen Schauspieler Peter Wolf (zuletzt beim Stück „Brandner Kasper" in Telfs auf der Bühne) gewinnen. Die musikalische Untermalung übernimmt in gewohnter Manier das Duo Hedi & Herbert Rappold.
Am 1. Dezember 2017 wird das Vereinslokal des Segelclubs Delphin Telfs (Griesgasse 7, Telfs) ab 19.30 Uhr zur "Theaterstube" – ein besonderes Theatererlebnis an einem besonderen Ort!
Karten (10 Euro) sind unter www.stubenrein.atoder unter der Tel. Nr. 0681 103 41 219 erhältlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.