13.11.2017, 11:31 Uhr

Tanzen ab der Lebensmitte in Telfs und Oberhofen

(Foto: Martina Schratzberger)
OBERHOFEN/TELFS. Es muss nicht die Tanzfläche in der Disko sein, auch nicht das stark frequentierte Parkett beim Maturaball. Die gut 15-köpfige Truppe rund um Cilli Kirchmair mag es etwas ruhiger und trifft sich einmal pro Woche im Turnsaal des Kindergartens, um tanzend Krankheit, Trägheit oder dem Abbau des Denkapparats zu trotzen. „Wir sind ein Angebot für Menschen, die Freude an der Bewegung, Tanzen, Musik und Gemeinschaft haben“, schlägt Cilli Kirchmair die Werbetrommel. „Für Menschen, die neugierig sind, die sich neuen Herausforderungen stellen, die etwas Gutes für ihre Gesundheit tun möchten, für Herz, Seele, Geist und Körper.“ Seit vielen Jahren beschäftigt sich die 73-Jährige Oberhoferin mit Seniorentanz - erst als Teilnehmerin, relativ rasch, nach etlichen Ausbildungen als Tanzlehrerin. Vor 23 Jahren wurde das Angebot im Rahmen der Nikolausgemeinschaft auch in Oberhofen eingeführt. In Telfs wurde heuer bereits das 25-jährige Jubiläum gefeiert.
„Jeder kann die Lebensmitte für sich selbst definieren. Der richtige Einstieg ist oft dann, wenn die Kinder aus dem Haus sind oder wenn mit dem Eintritt in die Pension wieder Raum und Zeit für Neues geschaffen wird.“ Frauen würden in der Gruppe absolute Überhand haben. „Selten aber doch waren aber auch schon Männer unter den Teilnehmern.“ Die älteste der tanzenden Damen habe den 85er schon überschritten und sei sowohl körperlich als auch im Kopf topfit. Auf die Frage, wie lange Cilli Kirchmair noch als Lehrerin zur Verfügung stehe, meint sie nachdenklich: „Ich weiß schon, dass ich mich eines Tages nach jemanden umsehen sollte, der weitermacht. Ich fühle mich aber kräftig genug.“ So schnell ist eben das Pensionsalter bei „Tanzen ab der Lebensmitte“ nicht.

Tanzzeiten in Oberhofen: montags, 16.30 bis 18 h im Turnsaal des Kindergartens
Tanzzeiten in Telfs: mittwochs, 16.30 bis 18 h im kleinen Rathaussaal (ohne Voranmeldung)

Vertreten ist „Tanzen ab der Lebensmitte“ über den Bundesverband für Seniorentanz auch bei der „Senaktiv“-Messe, die von Freitag, 17. bis Sonntag 19. November im Congress Innsbruck stattfindet (Halle A.0-Stand A111).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.