14.10.2014, 11:41 Uhr

Telfer Fasnacht en miniature von Heinrich Tilly

„Die große Tiroler Papierfasnacht“ von Heinrich Tilly (Foto: Fasnacht- und Heimatmuseum)

Ausstellung „Die große Tiroler Papierfasnacht“ ab 6. November im Telfer Noaflhaus: Nach unzähligen Zeichen- und Bastelstunden hat der bekannte Telfer Künstler und Fasnachtsmythologe Prof. Heinrich Tilly ca. 150 Figuren des Telfer Schleicherlaufens auf Karton in Kleinformat gezeichnet, mit Tuschefarben koloriert und ausgeschnitten und zur „großen Tiroler Papierfasnacht“ formiert.

TELFS. Die „großen Tiroler Papierfasnacht“ soll den Betrachter nicht nur auf die kommende Fasnacht einstimmen, sondern ihn auch auf verschiedene Figuren aufmerksam machen, die seit Jahren verschwunden sind, aber fixer Bestandteil im Telfer Fasnachtstreiben waren, wie z. B. die Tschapfler oder der Wunderdoktor.
Die Papierfiguren werden in einer dramatischen Szenerie aufgestellt, dazu wird auch das Bundgiebel-verzierte Straßenbild von Telfs nachgebildet. Ergänzt wird die Schau von Druckgraphiken mit Themen rund um die Fasnacht, die von der Versiertheit des Künstlers in diesen verschiedenen verwendeten Techniken zeugen. Anschließend wird dem Künstler das Ehrenzeichen der Marktgemeinde Telfs für besondere Verdienste durch Bürgermeister Christian Härting verliehen.

Eröffnung der Ausstellung: Donnerstag, 6. November 2014, 19 Uhr
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 10 bis 12 Uhr, Donnerstag und Freitag von 17 bis 19 Uhr. (bis 20.11.2014)

Zu dieser Ausstellung werden wieder kostenlos museumspädagogisch aufbereitete Führungen für Schulklassen und Kindergartengruppen angeboten, die auch außerhalb der Öffnungszeiten in Anspruch genommen werden können. (Tel. Voranmeldung erbeten: 0676/83038-307 oder 05262/62709-20). Außerdem werden Bastelmaterial bzw. Ausschneidebögen für den Unterricht zur Verfügung gestellt.

Das BEZIRKSBLATT verlost drei Stück dieser Mal- und Bastel-Mappen

Teilnehmen ganz einfach hier - bitte Telefonnummer angeben, Gewinner/innen werden telefonisch verständigt - viel Glück!

Die Aktion ist bereits beendet!

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.