11.11.2017, 19:49 Uhr

Telfer Klarinettist Simon Reitmaier auf Konzert-Tournee in Russland

Simon Reitmaier beim Konzert in Moskau. (Foto: privat)
TELFS. Mit dem „Vienna Strauss Philharmonic Orchestra“ unter der Leitung des ungarischen Dirigenten Andras Deak war der Telfer Spitzenmusiker Simon Reitmaier als Erster Klarinettist unlängst auf einer vierzehntägigen Konzertreise in Russland. Dieses Orchester setzt sich aus ausgezeichneten Musikern aus verschiedenen europäischen Ländern zusammen und bietet mit seinem Wiener Flair ein Repertoire von der Wiener Klassik bis zur Wiener Musik des 19. Jahrhunderts. In insgesamt 10 Konzerten erfreute das hochspezialisierte Orchester sein begeistertes Publikum fast bis Sibirien hin und erlebte glanzvolle Höhepunkte in den großen Metropolen Russlands, wie z. B. in Moskau. Den krönenden Abschluss der Tournee bildeten glanzvolle Konzerte in St. Petersburg, Talinn und Riga.
„Wenn auch die Strapazen groß waren, es überwog die Freude über den überwältigenden Erfolg und über die große Begeisterung des Publikums“, meinte Simon Reitmaier nach seiner Landung in Wien. 
Zu Simons nächstem Konzert in Telfs darf jetzt schon eingeladen werden:
Sonntag, 03. Dez. 2017: 11 Uhr in der Villa Schindler in Telfs.
Kammerkonzert mit dem „Auner Quartett“ mit CD-Präsentation „Klarinettenquintette von W.A.Mozart, M.Reger und E.L. Leitner“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.