06.11.2017, 00:00 Uhr

Totengedenken und Kranzniederlegung in Telfs

(Foto: MGT Dietrich)
TELFS. Zum traditionellen Totengedenken beim Telfer Kriegerdenkmal versammelten sich am Sonntag Abordnungen mehrerer Telfer Vereine und Organisationen. Den Opfern von Krieg, Diktatur, Gewalt und Terror erwiesen auch Gemeindevertreter sowie weitere Telfer Bürgerinnen und Bürger die Ehre. Für die musikalische Umrahmung der von Dekan Dr. Peter Scheiring zelebrierten Feier sorgten die Marktmusikkapelle und der MGV Liederkranz Telfs. Vollzählig oder mit Fahnenabordnungen vertreten waren auch die Schützenkompanie, die Freiwillige Feuerwehr, die Bergrettung, die Bergwacht und das Rote Kreuz.
Nach der Kranzniederlegung durch Bgm Christian Härting und Vize-Bgm. Dr. Cornelia Hagele folgte ein Festgottesdienst in der Pfarrkirche Peter und Paul. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.