20.01.2018, 21:03 Uhr

Traditionelles Sebastianifest in Telfs

TELFS. Traditionell wird der 20. Jänner, der Tag des Hl. Sebastian, Pestheiliger und Schutzpatron der Telfer, besonders festlich begangen. Den Festgottesdienst am Vormittag zelebrierte der neue Bischof Hermann Glettler. Am frühen Nachmittag erfolgte die bestens besuchte, feierliche Prozession durch den Ort, an der neben dem Telfer Gemeinderat mit Bgm. Christian Härting an der Spitze auch Präsident des Tiroler Landtags Herwig van Staa, BH Herbert Hauser sowie außergewöhnlich viele Vertreter der Vereine sowie zahlreiche Telferinnen und Telfer teilnahmen. Anschließend fand der Einzug in die Pfarrkirche statt, wo Bischof Hermann Glettler seinen Gedanken zum Heiligen Sebastian und zum Christ sein an sich Ausdruck verlieh. Den Abschluss bildeten das Sebastianilied und der „Telfer Segen“, intoniert vom Kirchenchor und Bläsern der Marktmusikkapelle. Anschließend folgte vor dem Widum der "landesübliche Empfang" der Ehrengäste durch Musikkapelle, Schützen und Fahnenabordnungen von Telfer Traditionsvereinen. Danach lud Schützenhauptmann Franz Grillhösl zur Frontabschreitung der angetretenen Schützenkompanie und der Vereine ein. Natürlich durfte auch das traditionelle „Schnapsl“ von den Marketenderinnen nicht fehlen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.