04.01.2018, 08:22 Uhr

Verdacht der Brandstiftung in Telfs

(Foto: Symbolfoto Polizei)
TELFS. Eine bislang unbekannte Täterschaft setzte in der Zeit vom 30.12.2017, 17:00 Uhr, bis 02.01.2018, 20:00 Uhr, in 6410 Telfs, Moritzen, eine in einem abgestellten Pferdeanhänger befindliche Mülltonne, in welcher sich diverses Pferdezubehör befand, in Brand.
Dadurch schmolz das aus Plastik bestehende Dach des Pferdeanhängers. Die Mülltonne wurde von der Täterschaft anschließend aus dem Pferdeanhänger gebracht, vermutlich um den Brand zu löschen. In den Schnee vor dem Anhänger wurden mittels schwarzem und rotem Farbspray, welche vermutlich aus dem angrenzenden Stadel genommen wurden, mehrere Buchstaben gesprüht (u.a. ACAB).
Die Höhe des Gesamtschadens beläuft im Bereich eines mittleren vierstelligen Eurobetrages.
Um Zeugenaufruf wird ersucht, zweckdienliche Hinweise sind an die PI Telfs, TelNr.: 059133 / 7126, erbeten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.