31.10.2017, 12:43 Uhr

Verlängerung des Museumsgütesiegels für das Fasnacht- und Heimatmuseum in Telfs

v. l. n. r.: Dr. Wolfgang Muchitsch, Dr. Danielle Spera, Dr. Wolfgang Meighörner als Jurymitglieder mit Mag. Anne Potocnik-Paultisch (ganz re.) (Foto: © Vogt)
TELFS. Im Rahmen des österreichischen Museumstages im Museum Arbeitswelt in Steyr wurde wieder das Österreichische Museumsgütesiegel an 6 Museen bis 2022 verliehen. Das Gütesiegel wurde an 27 Museen für weitere fünf Jahre verlängert, darunter auch für das Telfer Museum, das Fasnacht- und Heimatmuseum im Noaflhaus, das seit 2007 in Besitz der begehrten Auszeichnung ist. Damit wird qualitätsvolle und nachhaltige Museumsarbeit gewürdigt. In Tirol tragen somit in Summe 29 Museen dieses Gütesiegel.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.