17.11.2017, 12:44 Uhr

Von „Der kleine Drache Kokosnuss“ bis „Kamfu mir helfen?“

Von „Der kleine Drache Kokosnuss“ bis „Kamfu mir helfen?“: Viele spannende Geschichten am 2. Tiroler Vorlesetag in den Klassen der VS August-Thielmann Telfs.

Viele spannende Geschichten am 2. Tiroler Vorlesetag in den Klassen der VS August-Thielmann Telfs.

TELFS (tusa). Die Aneignung der Lesekompetenz beginnt bereits sehr früh. So werden Kleinkindern schon beim Vorlesen die Grundstruktur der Sprache wie auch ein ausgeprägter Wortschatz vermittelt, aber auch die Konzentrationsfähigkeit und das Vorstellungsvermögen erweitert. „Lesen macht nicht nur Spaß, sondern ist auch die Grundkompetenz und Basis für den schulischen und beruflichen Erfolg“, betonte LH Günther Platter am 2. Tiroler Vorlesetag und fügte hinzu: „Mit zunehmender Digitalisierung ist es wichtiger denn je, die Bedeutung der Bücher in den Vordergrund zu rücken und Freude am Lesen zu vermitteln.“

Vorlesetag an der Volksschule August-Thielmann Telfs

Während der Tiroler Landeshauptmann Kindern der Volksschule seines Heimatortes Zams Geschichten vorlas, wurden auch in den Klassen der Volksschule August-Thielmann die SchülerInnen in die Welt der Bücher eingeführt. Mit Passagen aus dem Kinderbuch „Der kleine Drache Kokosnuss. Schulausflug ins Abenteuer“ machte Bgm. Christian Härting seinen kleinen ZuhörerInnen große Freude. Viel Spaß hatte man in allen Klassen: Bei VBgm.in Dr. Cornelia Hagele zeichneten die Kinder die Hauptfigur der vorgetragenen Geschichte, so wie sie ihn sich vorstellten. Bildungsreferent GR Klaus Schuchter stellte die Hauptfigur aus dem Buch „Kamfu mir helfen?“, nämlich den Elefanten, der wegen seiner krummen und geschwollenen Nase einen Sprachfehler hat, vor. In der Vorschulklasse war „Die kleine Raupe Nimmersatt“ gemeinsam mit der Leiterin der Bücherei und Spielothek Telfs Nadja Fenneberg zu Besuch. Ebenso lustige wie spannende Geschichten lasen GV Silvia Schaller, GV LSI Josef Federspiel, Dr. Edith Hessenberger, GR Theresa Braun, Mag. Ruth Haas, Martha Schöpf sowie Maria Waldhart mit Frank und Ahmad vor. Organisiert wurde dieser besondere Tag an der VS Thielmann von Ulrike Bellony, der Leiterin der Schulbücherei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.