29.11.2016, 07:37 Uhr

Vorweihnachtliche ART Innsbruck

IBK (bine). „Kunst ist die Verwandlung einer Idee in ein Thema.“ (© Billy) Getreu dieses Mottos möchte Messegründerin Johanna Penz mit der Vorverlegung der 21. ART Innsbruck auf Ende November/Anfang Dezember 2016 erstmals an das Weihnachtsgeschäft andocken. "Mit dem neuen Messetermin zu Beginn der Adventzeit eröffnen wir unserem angestammten Publikum wie auch jenen, die noch nie bei uns waren, ganz neue Optionen. Denn was ist schon nachhaltiger, als sich und seine Liebsten mit Kunst zu beschenken." So die rührige Messeunternehmerin, deren Kunstmesse sich seit Jahren dadurch auszeichnet, dass: „Die großen und wichtigen Namen der internationalen Kunstszene ebenso wie das Who is Who der heimischen Künstlerriege gezeigt wird“.
Die ART Innsbruck zeigt natürlich auch bei der 21. Auflage von 1. bis 4. Dezember 2016 internationale zeitgenössische Kunst und Antiquitäten des 19./20./21. Jahrhunderts. Mehr als 90 Aussteller – Galeristen und Kunsthändler aus 10 Nationen - werden Gemälde, Originalgraphik, Skulpturen, Fotografie, Neue Medien, sowie antikes Glas, Porzellan und weitere Kostbarkeiten präsentieren. Mehr Infos: www.art-innsbruck.at.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.