22.10.2014, 00:00 Uhr

WOHLFÜHLEN: Kürbisgemüse etwas anders

So geht's: Hokkaidokürbis waschen, entkernen und in 2 cm breiten Streifen schneiden. Etwas Zwiebel in Öl erhitzen, Koriander- und Fenchelsamen leicht anrösten, sodass sich die Aromen entfalten können. Den Kürbis dazu geben und mit 1 TL Kurkuma bestäuben. 10 Minuten bei mittlerer Temperatur garen bzw. anbraten lassen. Zum Schluss mit Salz und einer Prise Vanille verfeinern. Passt perfekt zu einem Stück Bio-Entenbrust, langsam in Ahornsirup geschmort. wohlfuehlen@elisabethkiss.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.