15.11.2016, 11:14 Uhr

SPÖ Zirl: Mag. Thomas Öfner als Ortsparteivorsitzender bestätigt

v.l.n.r.: Peter Pichler, Viktoria Hammer, Thomas Öffner, Anita Tibeth, Marion Plattner, Lukas Kaufmann; nicht im Bild: Heli Gotthartsleitner. (Foto: Peter Pichler)

Nach der erfolgreichen Gemeindratswahl, bei der die Fraktion „Für ZIRL – Liste Thomas Öfner“ den Bürgermeistersessel für die SPÖ zurückerobern konnte, stellt sich die Ortspartei auch personell neu auf. Neben einigen neuen Gesichtern gibt es dabei auch eine deutliche Ansage an die Jugend.

ZIRL. Anlässlich der Jahreshauptversammlung der Ortspartei am 12.11.2016 wurden die personellen Weichenstellungen für die Arbeit der nächsten Jahre vorgenommen. Bei den vorgezogenen Neuwahlen wurde Bürgermeister Mag. Thomas Öfner einstimmig als Ortsparteivorsitzender wiedergewählt.
Mit der Wahl des 25-jährigen GR Lukas Kaufmann zum ersten Stellvertreter setzt die Partei zudem ein starkes Signal in Richtung Jugend, wobei Lukas Kaufmann als Stellvertreter den ausgeschiedenen Peter Erlacher ersetzt. Lukas Kaufmann wird neben der Stellvertreterfunktion auch weiterhin die Position des Jugendreferenten bekleiden. Neu im Ortsparteivorstand vertreten ist Heli Gotthartsleitner (Kinderfreunde Österreich), der an die Stelle von Elias Schneitter tritt.
Als Bindeglied zu den in der Bürgermeisterfraktion zahlreich vertretenen Parteifreien wurde Clubobmann GR Peter Pichler als kooptiertes Mitglied in den Ortsparteivorstand gewählt. Mit Viktoria Hammer, Anita Tibeth und Marion Plattner bleiben wesentliche Funktionen in erfahrenen Händen.

„Ich freue mich natürlich sehr über die enorme Zustimmung zu meiner Person und meinem Team“, so der wiedergewählte Ortsvorsitzende Thomas Öfner in einer ersten Reaktion nach der Wahl. „Gleichzeitig sehe ich es als große Herausforderung, auch weiterhin eine solide Parteiarbeit zu leisten und die Öffnung der Ortspartei weiter voranzutreiben“.
Dr. Georg Dornauer, Bezirksvorsitzender der SPÖ Innsbruck Land, betont in seiner Ansprache die Bedeutung der Zirler Ortsgruppe und sieht die Ortspartei gut gerüstet für die Aufgaben der kommenden Jahre.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.