06.06.2017, 05:26 Uhr

2 Goldmedaillen bei Pfingstturnier für den RSC Inzing

Sophia Meraner (blau) holte sich die Goldmedaille (Foto: RSC Inzing)

Am Pfingstsonntag, fand in Mäder das traditionelle Hermann Ursella Gedächtnisturnier im freien Stil statt. Der RSC Inzing trat mit 22 Athletinnen und Athleten bei diesem Turnier an und konnte dabei 2 Gold-, 2 Silber- und 7 Bronzemedaillen erringen.


Ringerin des Tages aus Inzinger Sicht war Meraner Sophia, die nach einem Schultersieg, auch im 2. sehr spannenden Kampf als Siegerin von der Matte ging. Im 3. Kampf gewann sie durch technische Überlegenheit und holte somit die Goldmedaille bis 29kg. Ebenfalls Sieger wurde Baumgartner Luis, der im Finale Mannschaftskollegen Heiß Niklas klar besiegen konnte.
Sehr gute Kämpfe und 3x siegreich von der Matte ging Abfalterer Alois, der an diesem Tag Silber gewann.

Weitere gute Kämpfe und Platzierungen rundeten das gute Gesamtergebnis ab und sorgten für den 2. Platz in der Mannschaftswertung unter 13 Vereinen.

Platzierungen der Inzinger Athletinnen und Athleten:

1. Platz
M29kg: Meraner Sophia
C34kg: Baumgartner Luis

2. Platz
C26kg: Abfalterer Alois
C34kg: Heiß Niklas

3. Platz
M32kg: Zimmermann Anna
M39kg: Reinisch Theresa
C22kg: Leute David
C26kg: Leute Daniel
C31kg: Liebensteiner Florian
A41kg: Saurwein Jakob
A65kg: Saulitis Arturs

4. Platz
M32kg: Zingerle Laurina
B50kg: Mair Adrian
A54kg: Baumgartner Clemens

5. Platz
M32kg: Wegscheider Helene
C26kg: Windischer Daniel
B36kg: Walder Noah

6. Platz
B40kg: Gastl Simon
B44kg: Heiß Tobias

7. Platz
B36kg: Gastl Moritz

8. Platz
B36kg: Wegscheider Franz
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.