08.10.2017, 14:48 Uhr

Golfturnier für Blinde und Sehbehinderte

Teilnehmer und Guides
Bei den 3. Austrian Blind Golf Open vom 18. – 20. September 2017 im GC Wien-Süßenbrunn waren heuer erstmals 6 Nationen am Start. Blinde und sehbehinderte Golfer von Schottland bis Israel kämpften um die Preise. Die schlechte Wettervorhersage veranlasste die Turnierleitung, die Einspielrunde auszulassen und gleich am ersten Tag  loszulegen. Eine besondere Herausforderung, auf einem unbekannten Platz sofort ein Turnier zu spielen, der sich alle Spieler stellten und zeigten, dass sie dadurch in ihren Leistungen keineswegs beeinflusst wurden. Die beiden Tiroler Gerhard Bergant und Karin Becker konnten sich über einen 3. Platz in der Kategorie B3 brutto bzw. den Sieg der Damenbruttowertung freuen. Besonders erfreulich war, dass Spanien für die erste internationale Turniererfahrung Österreich ausgesucht hat.
Besten Dank auch an unseren Sponsor Malerei Egon Eiter aus Ötztal Bahnhof!
0
2 Kommentareausblenden
1.907
Sabine Knienieder aus Innsbruck | 18.10.2017 | 12:05   Melden
17
Andrea Bergant aus Telfs | 18.10.2017 | 17:59   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.