21.09.2014, 21:38 Uhr

Knapper Derbysieg für Seefeld II

Seefeld II (grüne Dress) durfte sich über einen 1:0 Derby Heimsieg freuen

Seefelder behalten mit 1:0 gegen Hatting die Oberhand

SEEFELD (hama). Über einen knappen 1:0 (1:0) Derbysieg freuen darf man sich beim SK Seefeld II. Die zweite Kampfmannschaft siegte in der 7. Runde der 2. Klasse Mitte dank des Tores von Kollegger in der 38. Minute knapp gegen den ESV Hatting/Pettnau. "Eigentlich hätten wir 5:0 gewinnen können", hätte der Sieg laut Seefeld Coach Patrick Klotz höher ausfallen müssen. Anders sieht es sein gegenüber Bernhard Hochenegger: "Ein Unentschieden wäre gerecht gewesen. Wir haben zwei Tausender und einige hundertprozentige Chancen vergeben". Unter anderem scheiterte man einmal am leeren Tor und einmal an der Stange.

Seefeld II soll lernen

Mit dem zehnten Platz nach sieben Runden liegt man bei Seefeld zwar hinter den Erwartungen, das erste Jahr soll jedoch als Lehrjahr dienen: "Die Jungen sollen lernen. Außer den üblichen Täuschen mit der Kampfmannschaft agiert unser Team eigenständig. Mit zwei Kadern á 20 Spieler ist dies nicht anders machbar", stempelt er sein Team nicht als Ableger für Spielpraxis benötigende Kampfmannschaftsspieler ab.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.