23.11.2016, 09:58 Uhr

Pferdesportzentrum Inzing ehrt erfolgreiche Reiterinnen

v.l.n.r.: Julia Nindl, Elena Gschnitzer, für den Vorstand Helene Gstir, Laura Mayer, Mirjam Mayer
Tirol: Inzing | Im Zuge der JHV und Törggele-Abends wurden die tollen Leistungen der jungen Pferdesportlerinnen des Pferdesportzentrums Inzing u.U. gewürdigt.
Julia Nindl zeichnete sich auch im Jahr 2016 durch viele gute Platzierung in der Dressur bis zur Klasse M mit Pferdepartner "Shakira" aus und schnupperte erstmals in der schweren Klasse S bei ihrem Antreten in St. Margarethen in Kärnten Turnierluft. Hierbei zählten die Erfahrungen und Eindrücke mehr als die Platzierung selbst, musste Julia immerhin mit den international erfolgreichen Dressurgrößen konkurrieren.
Elena Gschnitzer verteidigte ihren Tiroler Meistertitel in der Dressur mit ihrer Haflingerstute "Alyssa" auch 2016 souverän und blieb zudem mit ihrer Mannschaft als Tiroler Meisterin erfolgreich. Im Haflinger Dressur L-Cup konnte das eingespielte Duo einen tollen Sieg feiern. Mit ihrem Nachwuchspferd "Nike`s" erreichte Elena auch noch den Mannschaftsvizemeistertitel.
Im Vielseitigkeitsreitsport gehören die Geschwister Laura und Mirjam Mayer nach wie vor zu den hoffnungsvollen österreichischen Nachwuchssportlerinnen. So konnte Laura Mayer mit ihrem Pferdepartner "Im Glück" bei der Österreichischen Meisterschaft der Junioren mit einem 3. Rang aufzeigen. Mirjam Mayer nahm heuer bereits zum dritten Mal erfolgreich an einem internationalen Großereignis teil und konnte als österreichische Vertreterin bei der Europameisterschaft der Young-Rider in Montelibretti – Italien mit ihrem Pferdepartner "Maverick" den hervorragenden 7. Rang belegen.
„All diesen sportlichen Verdiensten zolle ich meinen größten Respekt, da der gesamte Aufwand im Reitsport enorm ist und wiegen noch um vieles mehr, da die Trainingsbedingungen für die Pferdesportlerinnen auf diesem Leistungsniveau in Inzing leider äußerst bescheiden sind,“ betont der Ombann des PSZ Inzing u. Umgebung.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.