05.09.2016, 09:04 Uhr

Pia Totschnig vom Raika Tri Telfs eilt von Erfolg zu Erfolg

Pia Totschnig vom Raika Tri Telfs (rechts) mit Theresa Feuersinger (li., Wörgl) und der Siegerin Eva Skaza. (Foto: Lar/Tri Press)
TELFS. Nach ihrem Sieg in Rumänien ging es am vergangenen Wochenende ins slowenische Bled, wo neuerlich nahezu der gesamte ÖTRV Kader dabei war.
Wieder ging es, wie in diesem alter üblich, über die Sprintdistanz mit 750 Schwimmen - 20 km Radfahren und 5 km Laufen.

Diesmal war Pia Totschnig vom Raika Tri Telfs bereits beim Schwimmen nur knapp 40 Sekunden hinter der besten Schwimmerin, Theresa Feuersinger vom Wave Tri TS Wörgl und der späteren Siegerin Eva Skaza (SLO /Jahrg 97 (Pia ist 2000)).
Auf der Radstrecke konnte sie fast alles aufholen und auf ihrer Paradedisziplin, dem Laufen, noch die zweite Tirolerin ein- und überholen.
So konnte sie diesmal einen tollen 2. Rang vor ihrer Team und Trainingspartnerin Theresa Feuersinger erzielen.
Ein stolzer Obmann Dr. Peter Larcher: "Mit Pia Totschnig und vor allem mit ihrem Trainer Peter Kriegelsteiner haben wir wieder ein tolles Gespann im Nachwuchstriathlon“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.