23.09.2011, 13:54 Uhr

Radsporterfolg in Italien

Alexander nach dem Sieg mit seiner stolzen Mutter (Foto: Markus Wachter)
Telfs: Telfs | Grandioser Radsieg in Italien!
Alexander Wachter (ÖAMTC RAIKA KLEIDERMAIR ASV INZING) hat vor kurzem in Povo bei Trient wieder einen fulminanten Solosieg eingefahren. Bei diesem sehr gut besetzten Straßenrennen rund um Trient gelang es Wachter sich 4km vor dem Ziel abzusetzen und einen Vorsprung von 42 sec.auf die nächsten Verfolger herauszufahren. Die tolle Leistung der Tiroler wurde noch durch einen weiteren Podestplatz komplettiert - Benjamin Brkic (ÖAMTC RECHEIS SCOTT LATELLA) sprintete noch auf den 3. Platz. Alexander liegt in der Cupwertung (U 17 RICOH ARBÖ Youngsters Trophy 2011 mit 797 Punkten an erster Stelle. Sein Vereinskollege Fabian Morianz nimmt Platz 17 ein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.