27.11.2017, 07:10 Uhr

Rang 8 für Kuenz

Martina Kuenz wurde 8. auf der U23WM
Das polnische Städchen Bydgoszcz war vom 21.-26. November der U23 WM im Ringen. Der Österreichische Ringerverband nominierte neben Martina Kuenz auch Gabriel Janatsch aus Wien. Beiden Athleten lief es nicht ganz wunschgemäß. Martina, in der Klasse bis 69kg am Start, konnte ihren Auftaktkampf im Achtelfinale gegen die Amerikanerin Molinar mit 4:1 gewinnen. Im Viertelfinale musste Martina gegen die Japanaerin und spätere Vizeweltmeisterin Matsuyuki antreten und kam über eine 7:2 Punkteniederlage nicht hinaus. Auch in der Hoffnungsrunde verlief es nicht nach Plan. Hier musste Martina eine Niederlage gegen die spätere Bronzemedaillengewinnerin Domikaityte aus Litauen hinnehmen. Am Ende blieb Rang 8.
Das war der letzte Einsatz im Jahr 2017 für Martina auf Verbandsebene. Es warten nun noch einige Einsätze in der polnischen Profiliga, ehe dann für alle RSCI Sportler das 2018 Jahr beginnen wird.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.