31.08.2014, 20:10 Uhr

Serien haben gehalten

Auch gegen Inzing jubelt Telfs über vollen Erfolg

TELFS/INZING (hama). Zwei Serien fortgeführt haben am Freitag die Teams aus Telfs und Inzing. Im direkten Duell in der Landesliga West hieß es am Ende 2:0 (0:0) für die Hausherren aus Telfs. Somit behält die Rott Elf die blütenweiße Weste, während Inzing weiter auf den ersten Erfolg wartet. Im ersten Durchgang wurden die Gäste durch Standarts mehrmals gefährlich, ein Tor gelang nicht. ¨Hätten sie eine von den Standards genutzt, wäre des Spielverlauf ein anderer gewesen¨, sprach Rott das 0:0 zur Pause an. Tore von Hellbert (57.) und Rangger (73.) sicherten den Sieg.

Osl fällt lange aus

Die Telfer müssen in den kommenden Wochen und Monaten ohne Daniel Osl planen. Der Abwehrchef fällt mit einem Schien- und Wadenbeinbruch aus. ¨Eine tragische Aktion für Daniel und das Team¨, so Rott, der die harte Gangart der Inzinger und zahlreiche nicht geahndete Fouls kritisierte: ¨Es waren einige versteckte Fouls mit dabei¨.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.