08.11.2017, 10:59 Uhr

Tiroler Sportehrennadel und Sportehrenzeichen verliehen

Dietmar Härting wurde mit dem Tiroler Sportehrenzeichen geehrt. (Foto: Ilse-Ruth Härting)

Der Telfer Dietmar Härting vom TC Telfs erhielt das Tiroler Sportehrenzeichen und Dr. Anneliese Schuh-Proxauf vom TSV/Kitzbüheler Skiclub, SC Seefeld die Tiroler Sportehrennadel in Gold mit Brilliant.

TELFS/SEEFELD. Sie können auf beachtliche sportliche Karrieren zurückblicken oder haben einen Gutteil ihrer Zeit in den Dienst des Sports gestellt – jene 32 Frauen und Männer, die von LH Günther Platter und Sportreferent LHStv Josef Geisler am Montagabend im Landhaus in Innsbruck mit der Tiroler Sportehrennadel und dem Sportehrenzeichen ausgezeichnet wurden. 

Tiroler Sportehrennadel in Gold mit Brilliant für Anneliese Schuh-Proxauf
Mit der Tiroler Sportehrennadel in Gold mit Brilliant wurde die in Innsbruck geborene Dr. Anneliese Schuh-Proxauf, deren Vereine der TSV/Kitzbüheler Skiclub und der SC Seefeld waren, geehrt. Die heute 95-Jährige ehemalige Skirennläuferin feierte zahlreiche sportliche Erfolge und belegte bei der später annullierten WM 1941 in Cortina in den Disziplinen Abfahrt, Torlauf und alpine Kombination den 3. Platz sowie bei den Olympischen Winterspielen 1948 in St. Moritz den 3. Platz im Kombi Slalom. Gemeinsam mit ihren Mann gründete Schuh-Proxauf die Vorgänger-Fluglinie der späteren Tyrolean Airways.

Tiroler Sportehrenzeichen für Dietmar Härting
Rund 2.500 Sportvereine mit weit über 10.000 FunktionärInnen gibt es in Tirol. 23 dieser engagierten Persönlichkeiten wurden nunmehr mit dem Tirol Sportehrenzeichen ausgezeichnet. Darunter auch der Telfer und "Bürgermeister-Papa" Dietmar Härting vom TC Telfs. Dietmar Härting war von 1976 bis 1983 Obmann des SV Telfs, anschließend folgte eine 12 jährige, sehr erfolgreiche Karriere als Fußballtrainer in Nassereith, Zirl, SPG Mötz/Silz, Rietz und Ötz. 1996 übernahm er beim TC Telfs unter Obmann Josef Federspiel das Amt des Sportwartes und begann 1998 auch mit der Organisation des ITF Future Turnieres (ein ATP Turnier). 2017 jährte sich zum 20. Male die Durchführung des ITF Raiffeisen Future Turnieres, dem auch ÖTV Präsident Robert Groß beiwohnte und dabei wurde Dietmar Härting auch mit dem silbernen Ehrenzeichen des ÖTV ausgezeichnet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.