29.05.2016, 22:55 Uhr

Triathleten vom SKITRI Zirl trainierten über Pfingsten in Cesenatico/ITA

AthletInnen, Trainer und Eltern des SKITRI Zirl vom Trainingslager aus Cesenatico
Die TriathletInnen vom SKITRI Zirl nutzten die Pfingstferien heuer für ein intensives Trainingslager in Cesenatico/ITA. Trainer Wolfgang Egger konnte mit einem Kader von insgesamt 14 Kindern im Alter zwischen 5 und 14 Jahren die Reise nach Italien antreten. Begleitet von einigen Eltern wurde die Mannschaft im Hotel RIZ in Cesenatico wieder herzlich aufgenommen.

Bei traumhaften Bedingungen standen in den vier Tagen Schwimm-, Lauf-, Radeinheiten und Stabilisationsübungen am Programm. Das Schwimmtraining fand in der naheliegenden Schwimmhalle statt, gelaufen wurde am Strand, im Meer und auf der Strandpromenade, mit den Fahrrädern wurden dann noch die Straßen und Parks von Cesenatico unsicher gemacht. Trotz des dichten Trainingsplans kamen Spiel und Spaß für die Kids nicht zu kurz.

Auch heuer waren die Trainingsergebnisse wieder beeindruckend, die Disziplin, der Ehrgeiz und Eifer jedes einzelnen Athleten sind hervorzuheben.

Innsbrucker Junior-CrossTriathlon am Baggersee

Am 22.05.2016 fand zum 31. Mal der Innsbrucker Junior Cross Triathlon powered by Raiffeisen statt. Nach den traditionellen Schwimmstrecken im Baggersee ging es mit dem Mountainbike über Wald- und Wiesenwege, bevor zum Abschluss eine anspruchsvolle Laufrunde zu absolvieren war. Die SKITRI Zirl AthletInnen, Ida und Leo Fill, Jonas und Laurin Felbar konnten wieder sehr gute Ergebnisse erzielen.

Ergebnisse:
Schüler D weibl.: Fill Ida 12. Platz
Schüler C männl.: Fill Leo 2. Platz
Felbar Jonas 11. Platz
Schüler B männl.: Felbar Jonas 8. Platz
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.