20.11.2017, 08:55 Uhr

Akkus und Batterien nicht zum Restmüll!

ATM-Mitarbeiter Sebastian Fankhauser (Mitte) gab Tipps und informierte über den richtigen Umgang und die Entsorgung von Akkus und Batterien. Rechts: Umweltausschuss-Obfrau Vize-Bgm. Dr. Cornelia Hagele, links der Leiter der Telfer Wertstoffsammelstelle Benedikt Sailer. (Foto: MG Telfs/Dietrich)

Elektronische Geräte wie Handys, Laptops, Kameras usw. enthalten wertvolle Rohstoffe, darunter seltene Metalle und sogar Gold. Diese solle man nicht durch unüberlegtes Wegwerfen verschwenden, sondern der Wiederverwertung zuführen! Darüber und generell über den umweltbewussten Umgang mit solchen Produkten informiert derzeit eine Aktion der ATM (Abfallwirtschaft Tirol Mitte). Vor kurzem machte der Berater einen Tag lang im Recyclinghof der Marktgemeinde Telfs Station.

TELFS. Auch Umweltausschuss-Obfrau Vize-Bgm. Dr. Cornelia Hagele stattete der mobilen Beratungsstelle einen Besuch ab. Als Anreiz sich zu informieren und mitzumachen gibt es auch ein Gewinnspiel. Der Schwerpunkt der Aufklärungskampagne liegt auf den Lithium-Batterien und Akkus. Nicht nur aus ökonomischen, sondern auch aus Umweltschutzgründen sollen diese bei der Entsorgung des Geräts sorgfältig behandelt und auf keinen Fall zum Restmüll geworfen werden. Die Batterien (und natürlich auch die Geräte) können kostenlos zu den Sammelstellen der Gemeinden oder den Verkaufsstellen des Handels gebracht werden.
Weitere Infos: atm-online.at
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.