06.09.2016, 00:00 Uhr

FT-Club: Fitness-Premiere in Telfs

Im FT-Club trainiert jeder den ganzen Körper und es wird nie langweilig, versprechen Syliva und Christian Pickelmann.

Functional Training: Sylvia und Christian Pickelmann bieten jetzt ein spezialisiertes Fitness-Studio. Zur Eröffnung haben die Fitnesstudio-Betreiber die Telfer Prominenz und Freunde geladen, auch Bgm. Christian Härting freut sich über dieses neue Angebot in Telfs und probierte einige der Stationen gleich selber aus.

TELFS. Optimale Betreuung, mehr Spaß, stärkere Motivation und bessere Resultate – darauf basiert das aus den USA stammende Functional-Training (FT) und wird seit dieser Woche in Telfs angeboten: "Wir sind die ersten offiziellen FT-Club-Partner in Österreich und schulen von hier aus weitere Niederlassungen", ist Christian Pickelmann stolz, nach jahrzehntelangen Erfahrungen im Fitness-Bereich ein effektives Trainingsprogramm mit hohem Qualitätsstandard anbieten zu können.
Jeder von 14 Jahren bis ins hohe Seniorenalter kann im FT-Club das Beste aus seinem Körper herausholen, mehr Beweglichkeit erreichen, bessere Haltung, mehr Kraft, Kraftausdauer und Leistung.
"Hier wird auf persönliche Bedürfnisse hin trainiert. Nach dem Fitness-Test, den wir selbst machen, beraten wir jeden ganz individuell, welches Programm das beste ist, so Pickelmann: "Das besondere ist auch, dass hier Trainer mit Gruppen nach einem fixen Stundenplan arbeiten, das macht das Training günstiger, persönlicher und steigert die Motivation und Disziplin", erklärt Pickelmann: "Mit der Zeit verlernt der Mensch den richtigen Bewegungsablauf. Funktionelles Training verbessert Bewegungsabläufe, die im Alltag immer wieder auftauchen. Wir haben einige ältere Kunden, die ganz überrascht sind, wozu sie noch fähig sind, wenn sie richtig trainieren."
Alle Interessierten können nach Terminabsprache ein kostenloses Probetraining im neuen FT-Club Telfs absolvieren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.