18.11.2016, 10:24 Uhr

Gemeinden rüsten sich für die richtige Entsorgung von Lithium-Akkus

ATM-Schulung für die Recyclinghofmitarbeiter vom Bezirk Innsbruck-Land in Telfs. (Foto: ATM)

Ob Smartphone oder E-Bike – Lithium-Akkus sind aufgrund ihrer hohen Speicherkapazität in fast allen elektronischen Geräten enthalten. Allerdings können sie bei falscher Lagerung oder unsachgemäßer Entsorgung brandgefährlich werden. Deshalb ist die richtige – und kostenlose – Entsorgung auf einem Gemeinde-Recyclinghof unerlässlich.

REGION. Um die fachmännische Handhabung von Lithium-Akkus zu gewährleisten, wurden nun die Mitarbeiter der Recyclinghöfe im Bezirk Innsbruck-Land geschult. „Für diese neue Herausforderung braucht es eine Handhabung, die wir im Rahmen unserer regelmäßigen Schulungen vermitteln“, erklärt ATM-Chef Dr. Alfred Egger. Zusätzlich wurde das neu veröffentlichte Abfallhandbuch vorgestellt. Es soll bei Fragen auf dem Recyclinghof für schnelle Antworten sorgen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.