21.10.2016, 08:37 Uhr

Qualität aus der Region ...

(Foto: Privat)

Unter diesem Motto präsentierte sich das BNI Chapter Hohe Munde Unternehmerinnen und Unternehmer aus dem mittleren Oberinntal.

REGION. Herbstmesse 2016: 25 branchenunterschiedliche Gewerbetreibende teilten sich einen Messestand auf der Tiroler Herbstmesse und erklärten interessierten Besucher wie sie bereits seit Jahren erfolgreich zusammenarbeiten. „Niemand verdient am Anderen etwas mit, keiner ist dem Anderen etwas neidisch. Wir alle leben das „Motto Wer gibt gewinnt“ und unterstützen uns dadurch gegenseitig mit professionellen Geschäftsempfehlungen innerhalb der Region“, erläutert die aktuelle Chapterdirektorin und aus Silz stämmige Unternehmerin Larissa Randolf.
Der Vorteil liegt auf der Hand. Ein wertschätzendes Miteinander regionaler Unternehmen um den Euro in heimischen Betrieben zu halten. Der Vorteil für den Kunden ist sagenhaft. „Bei uns muss der Kunde nicht nach Firmen suchen. Wir haben für jede Anfrage die passende Firma parat und steigern somit auch unsere Kompetenz“, sagt Florian Jamschek, GF der Firma ehoch2 energy engeneering aus Mötz.

Besuchertag in Hatting
Zwei Wochen nach der Tiroler Herbstmesse lud das BNI Chapter Hohe Munde zum Besuchertag in den Gasthof Neurauter in Hatting. In angenehmer Frühstücks-Atmosphäre präsentiere man rund 50 Unternehmern aus der Region wie hier die Art und Weise verändert wird, wie Menschen miteinander zusammen arbeiten.

Jeden Dienstag ein Treffen

Die Mitglieder des BNI Chapter Hohe Munde treffen sich jeden Dienstag von 06:45 Uhr bis 08:30 Uhr im Gasthaus Neurauter in Hatting. Seit 1. Jänner 2016 konnte auf diese Weise bereits ein Umsatz von knapp 500.000,- Euro generiert werden. Besucher sind immer herzlich Willkommen.
Anmeldung unter www-bni-tirol.at

180 Tiroler Unternehmer im Netzwerk

BNI ist ein internationales Unternehmernetzwerk für Geschäftsempfehlungen mit derzeit 7.300 Unternehmerteams in über 69 Ländern. In Tirol sind derzeit 180 regionale Unternehmen in sechs Unternehmerteams, intern Chapter genannt, aktiv. Wichtigste Säule dieser Unternehmerteams sind verbindliche wöchentliche Frühstückstreffen, die morgens um sieben Uhr beginnen. Diese Meetings sind klar strukturiert, im Mittelpunkt stehen dabei Kurzpräsentationen der Mitglieder, Beziehungsaufbau und die Weitergabe von qualifizierten Geschäftsempfehlungen, die zu mehr Umsatz für alle Beteiligte führen.

Österreich in sieben Regionen aufgeteilt
1.800 KMUs aufgeteilt auf sieben Regionen arbeiten derzeit in 69 Unternehmerteams in Österreich zusammen. Insgesamt haben KMUs in Österreich 86,6 Millionen Umsatz mit BNI 2015 erwirtschaftet.

Über BNI

BNI® wurde 1985 von Unternehmensberater Dr. Ivan Misner in Arcadia (USA) gegründet und ist heute mit über 7.300 Unternehmerteams in 69 Ländern auf allen 5 Kontinenten präsent. Das erklärte Ziel: Mehr Umsatz durch neue Kontakte und Geschäftsempfehlungen. Zu den wesentlichen Merkmalen der bewährten Plattform zählen: Orientierung an messbaren Ergebnissen, Exklusivität der regional vertretenen Berufssparten, Provisionsfreiheit sowie die jährliche Qualifizierung über Aktivität und Leistung. BNI ist ein absolut neutrales und unabhängiges Unternehmernetzwerk.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.