Corona in Salzburg
Salzburg hat die höchste 7-Tage-Inzidenz in Österreich

Derzeit sind im Bundesland 3.491 Personen aktiv infiziert. 76 Corona-Patienten befinden sich aktuell im Spital, davon zwölf auf der Intensivstation.
2Bilder
  • Derzeit sind im Bundesland 3.491 Personen aktiv infiziert. 76 Corona-Patienten befinden sich aktuell im Spital, davon zwölf auf der Intensivstation.
  • Foto: David Ebner
  • hochgeladen von Julia Hettegger

Derzeit sind im Bundesland 3.491 Personen aktiv infiziert. 76 Corona-Patienten befinden sich aktuell im Spital, davon zwölf auf der Intensivstation. Die Zahlen sind Vergleichbar mit jenen Ende November 2020.

SALZBURG. In den vergangenen zwölf Tagen hat sich die 7-Tage-Inzidenz in Salzburg mehr als verdoppelt und liegt inzwischen (Stand: 28. Oktober) mit 435,7 an der Spitze im Österreich-Vergleich. 

Anstieg von Covid-Patienten in Krankenhäusern erwartet 

Derzeit sind im Bundesland 3.491 Personen aktiv infiziert. 76 Corona-Patienten befinden sich aktuell im Spital, davon zwölf auf der Intensivstation. Neun der Intensivpatienten sind nicht geimpft, die restlichen drei sind immunsupprimiert (=Abwehrsystem unterdrückt). Aufgrund der stark steigenden Fallzahlen wird allerdings ein zeitlich verzögerter, deutlicher Anstieg von Covid-Patienten in den Krankenhäusern erwartet, heißt es vom Landesmedienzentrum.

Zahlen wie Ende November 2020

„Ähnlich hohe Infektionszahlen wie in den vergangenen Wochen hatten wir zuletzt Ende November 2020, im Ausklang der zweiten Welle. Ich rechne allerdings mittelfristig mit einem weiteren Anstieg des Infektionsgeschehens, der Höhepunkt ist also noch nicht erreicht. Einen großen Unterschied zum vergangenen Herbst gibt es allerdings: die Impfung. Die gute Nachricht ist, dass vor allem durch die Impfung die Lage auf den Intensivstationen derzeit relativ stabil ist“, sagt Gernot Filipp, Leiter der Landesstatistik.

Gernot Filipp, Leiter der Landesstatistik
  • Gernot Filipp, Leiter der Landesstatistik
  • Foto: Land Salzburg/Melanie Hutter
  • hochgeladen von Julia Hettegger

Impfquote nach Bezirken, Stand 27. Oktober 2021:
Gesamtbevölkerung: 60,1 Prozent
Pinzgau: 62,8 Prozent
Pongau: 62,2 Prozent
Lungau: 61,6 Prozent
Stadt Salzburg: 59,7 Prozent
Flachgau: 59,4 Prozent
Tennengau: 55,4 Prozent 

Impfrate: Große regionale Unterschiede

Schlusslichter:
Krispl: 49,6 Prozent
St. Koloman: 49,8 Prozent
Scheffau: 54,4 Prozent
Muhr im Lungau: 54,9 Prozent
St. Georgen: 57,6 Prozent

Höchste Impfraten:
Dienten: 84,6 Prozent
Rauris: 81,3 Prozent
Fusch an der Glocknerstraße: 81,3 Prozent
Lend: 78,4 Prozent
Weißpriach: 78,1 Prozent

7-Tage-Inzidenz nach Bezirken:
Tennengau: 659
Flachgau: 622
Pongau: 436
Stadt Salzburg: 321
Lungau: 288
Pinzgau: 191

„Nach Bezirken gesehen liegt der Schwerpunkt des Infektionsgeschehens im Tennengau und im Flachgau, aber der Aufwärtstrend zeigt sich mit unterschiedlicher Ausprägung auch in den anderen Bezirken“, sagt Filipp. 

Salzburg bleibt "Rot"

Am Donnerstagnachmittag entschied die Corona-Ampelkommission, das Bundesland Salzburg wieder auf "Rot" - sehr hohes Risiko einzustufen. Inzwischen sind nur Wien und Burgenland "Orange" - hohes Risiko, die restlichen Bundesländer teilen die rote Farbe mit Salzburg. 

Stand: 21. Oktober 2021
Die Corona-Zahlen sind zuletzt in Salzburg wieder deutlich gestiegen. „Alle Indikatoren deuten darauf hin, dass die Dynamik des Infektionsgeschehens unverändert anhält und weiter zulegen wird. Die Situation ist sehr ähnlich zum vergangenen Herbst. Unter den ungeimpften Personen hat die Sieben-Tages-Inzidenz bereits fast die Spitzenwerte vom vergangenen November erreicht“, sagt Landesstatistiker Gernot Filipp.

Gernot Filipp, Leiter der Landesstatistik
  • Gernot Filipp, Leiter der Landesstatistik
  • Foto: Land Salzburg/Melanie Hutter
  • hochgeladen von Julia Hettegger

430 gemeldete Neuinfektionen von Mittwoch auf Donnerstag bedeuten den bisher höchsten Tageswert in diesem Jahr und bewegen sich bereits im Bereich der Höchststände vom vergangenen November. Dies führt zu einem Anstieg der 7-Tage-Inzidenz um rund 50 Punkte auf 313,4, heißt es in der Presseaussendung des Landesmedienzentrums. 

Corona-Ampel bleibt Rot

Die Ampelkommission hat das Bundesland Salzburg daher auch neuerlich auf "Rot"-sehr hohes Risiko eingestuft. Auch Niederösterreich und Oberösterreich wurde auf "Rot" gesetzt. 

Flachgau und Pongau holen auf

Der Schwerpunkt des Infektionsgeschehens liege nach wie vor im Tennengau, aber das Niveau im Flachgau und Pongau sei ebenfalls sehr hoch und auch in den anderen Bezirken steigen die Werte deutlich.

Impfquote nach Bezirken

67,6 Prozent aller Salzburgerinnen und Salzburger ab 12 Jahren sind vollimmunisiert. Als einzige Bezirke haben hier der Pinzgau (70,9 Prozent) und der Pongau (70,5) die 70-Prozent-Marke überschritten.

  • Lungau: 68,8
  • Flachgau: 67,5
  • Stadt Salzburg: 66 Prozent
  • Tennengau: 63,1

7-Tage-Inzidenz nach Bezirken:

Tennengau: 577,1
Flachgau: 423
Pongau: 330,5
Stadt Salzburg: 218,8
Lungau: 129,2
Pinzgau: 125,9

Gemeinden mit Werte über 1.000

Werte über 1.000 erreichen im Tennengau die Gemeinden:

  • Annaberg-Lungötz
  • Adnet
  • Rußbach
  • St. Koloman

im Flachgau:

  • Ebenau

im Pongau:

  • Forstau
  • Radstadt
  • Untertauern

Gemeinden ohne aktiv infizierte Personen:

  • Hüttschlag (Pongau)
  • Göriach (Lungau) 
  • Thomatal (Lungau) 
  • Tweng (Lungau) 
  • Weißpriach (Lungau) 
  • Krimml (Pinzgau) 
  • Taxenbach (Pinzgau)  
  • Viehhofen (Pinzgau)

64 Personen mit Covid im Spital

Derzeit befinden sich 64 Covid-19-Patienten im Spital (um acht mehr als am Mittwoch), davon 14 auf der Intensivstation. Das Durchschnittsalter der Personen auf der Intensivstation beträgt rund 59 Jahre.

Derzeit sind im Bundesland 3.491 Personen aktiv infiziert. 76 Corona-Patienten befinden sich aktuell im Spital, davon zwölf auf der Intensivstation.
Gernot Filipp, Leiter der Landesstatistik
Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen