Das ist selbst einem Gosauer zu viel Action

Helmut Pichler freute sich über den Besuch zweier Afghanen aus dem Asylantenheim Puch, die zum Vortrag über ihre Heimat kamen.
3Bilder
  • Helmut Pichler freute sich über den Besuch zweier Afghanen aus dem Asylantenheim Puch, die zum Vortrag über ihre Heimat kamen.
  • hochgeladen von Theresa Kaserer-Peuker

Helmut Pichler berichtete im Stadtkino über Bergnomaden und Gotteskrieger.

HALLEIN (tres). Ganz kann es Helmut Pichler dieses Mal selbst nicht fassen, dass er wieder heil in seine Heimat Gosau zurückgekehrt ist. Dreimal war der Extrem-Abenteurer in Afghanistan (1997, 2011 und 2012), ein viertes Mal will er aber nicht mehr hin. Wer einmal mit verbundenen Augen, gefesselt an der „Erschießungswand“ steht und nur mit Glück dem Tod entkommt, der zieht beim nächsten Urlaub doch etwas Gemütlicheres vor. Gemütlicher heißt in Pichlers Fall: „Ich werde nach Russland reisen, mir einen Panzer kaufen und damit das Land erkunden.“ Man darf also gespannt sein auf Pichlers nächste Vorträge. Die Besucher in Hallein waren von seinem „Pulverfass am Hindukusch“-Bericht jedenfalls fasziniert.

Helmut Pichler erzählt Ihnen über seine Erlebnisse: am Fr., 16. November, um 19.30 Uhr in Abtenau (Kino) und am Sa., 17. November, um 15.30 und 19.30 Uhr, ebenfalls in Abtenau (Kino).
Infos: www.gosauer.at

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen