Österreichs erste Frauenministerin
Die Dohnal – Kostenlose Filmvorführung in Kuchl großer Erfolg

3Bilder

Zirka 150 Menschen folgten der Einladung der SPÖ-Frauen Tennengau und sahen sich im Kuchler Pfarrsaal den Dokumentationsfilm über Österreichs erste Frauenministerin an.

KUCHL. Frauen und Männer aller Altersschichten folgten vergangenen Donnerstag, am 5. März 2020, der Einladung der SPÖ Frauen Tennengau und besuchten die kostenlose Vorführung des Dokumentationsfilms ‚Die Dohnal‘. Die Besucher_innen zeigten sich begeistert über den Film, welcher der Ikone österreichischer Frauenpolitik ein Denkmal setzt, aber auch kritisch einen Blick darauf wirft, dass viele Forderungen, die Johanna Dohnal in den 1990er-Jahren artikuliert hat, auch heute noch brandaktuell sind.

Familienmitglieder und amüsante Situationen

„Neben Interviews zahlreicher Familienmitglieder und Wegbegleiter_innen Dohnals kommen auch Journalist_innen und Politiker_innen zu Wort. Archivfilmaufnahmen und Zitate geben teils ernste, teils amüsante Situationen aus dem Leben der ersten Frauenministerin Österreichs wider und zeigen ungeschönt, dass noch viele Baustellen auf dem Weg zu einer geschlechtergerechten Gesellschaft in Österreich liegen“, äußerte sich die Vorsitzende der SPÖ Frauen Tennengau Stephanie Posch nach der Vorstellung und sieht mit Blick auf die geplante Zerschlagung der Frauenhäuser in Hallein und Salzburg durch die Frauenlandesrätin Andrea Klambauer (NEOS) gerade im Bundesland Salzburg sogar Rückschritte.

Reger Zulauf bei Filmvorführung

Erfreut über den regen Zulauf zur Filmvorführung zeigte sich jedenfalls auch die stellvertretende Bezirksvorsitzende der SPÖ-Frauen im Tennengau Bettina Brandauer: „Der Film gehört nicht nur ins Kino, sondern in den Schulunterricht. Besonders freut es mich, dass auch viele Männer unserer Einladung gefolgt sind und, wie wir Frauen, über Rollenklischees nur lachen können. Bei fast allen Männern ist auch inzwischen angekommen, dass ungleicher Lohn für gleiche Arbeit und andere Benachteiligungen nicht hinzunehmen sind. Jetzt geht es darum, dass beide Geschlechter gemeinsam an der Umsetzung von Verbesserungen arbeiten. Wie Dohnal selbst einmal gesagt hat, geht es dem Feminismus nicht um eine weibliche, sondern um eine menschliche Zukunft ohne Rollenzwänge.“

>> Mehr News aus dem Tennengau findest du >>HIER<<

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Sylvia Schober aus Tennengau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen