Orte gelebten Glaubens entdecken

Zum Jubiläum: Sablatnig, Erzabt P. Korbinian, Dir. Gutenthaler, Maria und Hans Quehenberger, P. Virgil, Bgm. Schnitzhofer.
17Bilder
  • Zum Jubiläum: Sablatnig, Erzabt P. Korbinian, Dir. Gutenthaler, Maria und Hans Quehenberger, P. Virgil, Bgm. Schnitzhofer.
  • hochgeladen von Sylvia Schober

ABTENAU (sys). Die Einrichtung des KBW in Abtenau feierte kürzlich das 60-jährige Jubiläum. Hans Quehenberger, Leiter des KBW seit 2009, lud daher zum gemeinsamen Feiern. Unter dem Motto: "Orte gelebten Glaubens", ging es erst in die Pfarrkirche, von der PA Elisabeth Katzdobler und PGR-Obmann-Stv. Norbert Essl interessante Details zur Entstehung berichteten und der Frauendreiklang den Beginn musikalisch umrahmten. Dann ging es mit Hans Quehenberger und seiner Frau Maria auf Kapellenwanderung durch den Ort, zu der es stimmungsvolle, biblische Impulse gab: "Es gibt so viele wunderbare Glaubensplätze, der wichtigste ist wohl in uns selber", so Quehenberger. Mit auf die Wanderung begaben sich zahlreiche Lammertaler sowie P. Rupert Schindlauer, der GF des KBW Salzburg, Andreas Gutenthaler und seine Mitarbeiterin Christine Sablatnig. Auch Erzabt P. Korbinian Birnbacher nahm an der Wanderung teil und zelebrierte danach gemeinsam mit Ortspfarrer P. Virgil Steindlmüller einen Dankgottesdienst, zu dem der Chor VREA sang.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen