Pucher Dirndldrara: Volkstanz Pur - und alles steht Kopf!

Patrizia Rieger und Christian Solka begrüßten die Gäste beim Eingang mit einem Stamperl Schnaps
28Bilder
  • Patrizia Rieger und Christian Solka begrüßten die Gäste beim Eingang mit einem Stamperl Schnaps
  • hochgeladen von Barbara Lackner

Unter diesem Motto ging es anlässlich dem Jubiläum - des 10. Pucher Dirndldrara`s vom Trachtenverein D´Puachstoana am Sa, 9. November 2013 wieder so richtig rund. Am Eingang wurden die Gäste mit einem Schnapserl von Patrizia und Christian begrüßt. Danach wurde viel gespielt, gelacht und getanzt. Die Dirndln drehten sich in fescher Tracht zu Boarischen, Polka und Walzer und die Buam, in ihren knackigen Lederhosen führten die Damen sicher an der Hand - von Volkstanz zu Volkstanz.

Beim Gasthof Zum Kirchenwirt in Puch begrüßte Obmann Markus Hetz, die Ehrengäste wie Bgm. Helmut Klose, Gauobmann Edi Leitner und die vielen Volkstanzgruppen aus dem Tennengau, Flachgau und Pongau: "Es freut mich sehr, dass wieder so viele Volkstänzer der Einladung gefolgt und einige treue Besucher der letzten 10. Jahre heute hier bei uns sind. Ich bedanke mich bei allen Besuchern, Sponsoren und Mitglieder für die tolle Unterstützung der letzten Jahre - ohne Euch wäre der Dirndldrara nicht das was er ist - ein Fest für Jung und Alt in Tracht die Volkstanzen lieben und gerne schöne Preise bei den lustigen Spielen gewinnen wollen."

Volkstanz mit der Irrsdorfer Tanzlmusi

Bereits zum 4. Mal brachte die Irrsdorfer Tanzlmusi mit besten Volkstanz-Stücken die Gäste auf dem Tanzboden in Schwung. Musikant Sepp Zoister ist immer wieder gerne beim Pucher Dirndldrara dabei. "Es macht uns einfach sehr viel Freude für die vielen jungen und junggebliebenen Volkstänzer aufzuspielen. Es ist schon ein besonderer Trachtenball in Salzburg. Außerdem pflege ich auch eine lange musikalische Verbindung mit Ehrenobmann Gerhard Hetz".

Spiel und Spaß am Dirndldrara

Den Dirndldrara-Besuchern wurden vier abwechslungsreiche Spiele – Fotospiel, Zugsäge schneiden, Schätzspiel, DirndlDRARA Glücksrad - angeboten, wo tolle Preise im Gesamtwert von über 6.000 Euro gewonnen werden konnten. Viel Freude hatten die Gäste am Schätzen der gesamten Wadl-Umfänge aller anwesenden 39 Vereinsmitglieder. Mit 3.095,6 cm ein ganz schöner Umfang der errechnet werden musste. Besonders kreativ waren die Besucher beim FotorahmenSpiel. Die Schuhplattler Peter und Georg standen sogar Kopf um ein gutes Foto zu bekommen. Eines der beliebtesten Spiele am Abend war das DirndlDRARA Glückrad. Mit dem richtigen Schwung konnte man einige Preise mit nach Hause nehmen. Am Nagelstock konnte man zudem noch seine Treffsicherheit testen. Der Trachtenverein D` Puachstoana bedankt sich bei den großzügigen Spenden und der zahlreichen Teilnahme. Jeder der über 200 Preise wurden von den Gästen erwartungsfreudig abgeholt und die ein oder andere Brettljause vor der Heimfahrt bereits hungrig angeschnitten.

Ein Dank an die Heimatvereine

Der Pucher Dirndldrara ist seit Anfang an auch ein Fest für Vereine. Als Dank für den Besuch von rund 10 Volkstanzgruppen aus dem Tennengau, Pongau und Flachgau gab es in diesem Jahr wieder das kostenlose Spiel „Reiter-Ritter-Gentleman“. wo sich ein Trachtenpaar pro Heimatverein sich die großen Preise ertanzen konnten. Der hart erkämpfte Sieg ging an den Heimatverein Edelweiß aus Kuchl, dicht gefolgt von dem zweitplatzierten Trachtenverein D`Burgstoana aus Eben.

Der Trachtenverein D`Puachstoana bedankt sich für den tollen Abend und freut sich auf weitere erfolgreiche Jahre. Danke an alle Sponsoren, Besucher und Vereinsmitglieder – ohne die, das Fest nicht so wäre wie es jetzt ist.

Hier gibt`s weitere Informationen zum Pucher Dirndldrara und zum Trachtenverein D´Puachstoana aus Puch.

Wo: Gasthof Zum Kirchenwirt, Halleiner Landesstr., 5412 Puch bei Hallein auf Karte anzeigen

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Barbara Lackner aus Tennengau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen